Wenn die Frau "Du bist sehr liebenswert " sagt, wird der Mann verstehen, dass die Frau ihn liebt? (2022)

G

Gast

Gast
  • #1

Wenn die Frau "Du bist sehr liebenswert " sagt, wird der Mann verstehen, dass die Frau ihn liebt?

Die Frage ist haupsächlich an Männern adressiert und bezieht sich natürlich auf eine konktere Situation. Eine andere (direkte) Form wäre in diesem Falll m.e. nicht angebracht. Was denkt ihr? Würde er das kapieren? Danke vorab!

F

Frederika

  • #2

Ne, liebe Fragestellerin, das kann man auch kaum verstehen. Liebenswert drückt ja fast schon das Gegenteil aus. Ich höre gerade zu schon die Worte "Du bist sehr liebenswert, ABER..."

Liebenswert ist jemand, der Liebe verdient hätte, nicht jemand, den man liebt. Diese Nuance hört jeder Mann da heraus und hat hinterher mehr Fragen als vorher. Nein, das ist eher das Gegenteil einer Liebeserklärung!

Wenn Du die klassischen drei Worte noch nicht sagen willst, was richtig ist und nicht zu früh geschehen sollte, dann sage lieber etwas wie:

"Ich glaube, ich habe mich in Dich verliebt."
"Ich glaube, ich könnte mich in Dich verlieben."
"Du bist echt lieb."

Aber bitte nicht liebenswert, falls nicht hilfreich/nett/dankenswert gemeint ist.

S

SusanneHH

  • #3

ich würde diesen Satz eher als "du bist nett" verstehen und nett ist ja bekanntlich die kleine Schwester von doof. Ich würde diese Äußerung niemals als sie liebt mich verstehen. Und wenn es nicht angebracht ist, jemanden zu sagen dasman ihn liebt, das verstehe ich so überhaupt nicht. Aber um bei deiner Frage zu bleiben, nein man kann das nicht verstehen. Und ich bin eine Frau, Männer werden das wohl noch weniger verstehen

G

Gast

Gast
  • #4

Du bist liebenswert -

. stellt, für mich als Mann, auf die zwischenmenschliche Ebene ab. Das kann ich auch von Mann zu Mann oder von Frau zu Frau sagen

. klingt für mich nach: Du bist es Wert Dich zu lieben und ich mag Dich auch, aber leider liebe ich Dich nicht, wie eine Frau einen Mann lieben sollte.

Vielleicht ist ein "Ich fühle mich als Frau zu Dir hingezogen.", adequat?

m / 46

Mit den Worten "Ich liebe Dich." sollte man in der Tat nicht inflationär umgehen.

G

Gast

Gast
  • #5

Klingt für mich eher so wie "Mit freundlichen Grüßen"! Sorry, aber wenn ich als Frau einen Mann liebe, kommen mir andere Sätze in den Sinn als deiner!
w39

G

Gast

Gast
  • #6

Das kommt mir vor wie der Dialog zweier Teenager [Mod]

Beide, ungefähr 14, fahren zusammen im Bus. Er berichtet ihr leicht angeschlagen von einem Flirtversuch mit einem anderen Mädchen.
Sie: "Du hast echt was besseres verdient als diese Zicke"
Er (positiv überrascht, mit leuchtendem Funkeln in den Augen, nach einer Schrecksekunde): "Dich?"
Sie: Na sowas Gutes nun auch wieder nicht.

Schönen Dank für's Gespräch.
Nein, liebenswert hat einen völlig unattraktiven Touch, wie auch oben schon zu lesen war. Wenn einer Frau ein Mann gefällt, sollten Worte wie lieb, nett, liebenswert etc. von ihr nicht genutzt werden. In meiner Altersgruppe (um die 30) ist das die klare Aussage dafür, daß sonst "nichts geht".

P

Peter_123

  • #7

Das ist fast schon so schlimm wie das berühmt-berüchtigte "Du bist ja schon nett, aber..." (wobei das "ja" und das "schon" das Schlimmste an dem Satz sind). Bezeichne einen Mann als "liebenswert", wenn Du ihn vertreiben willst - Du wirst Erfolg haben!

G

Gast

Gast
  • #8

Liebe Fragestellerin,

möchtest du dem Mann denn tatsächlich sagen, dass du ihn liebst?

"Du bist sehr liebenswert " heißt für mich, dass du ihn magst, mehr nicht.

und

"Würde er das kapieren?" lässt in mir den Verdacht hochkommen, dass du entweder schon ziemlich sauer bist, dass er deine undeutigen Annäherungsversuche nicht entschlüsseln kann oder du ihn eigentlich für bekloppt hältst und er nur zweite Wahl ist.

w31

G

Gast

Gast
  • #9

Nein, für mich als Mann klingt das nur wie "Du bist nett" und dann wäre ich wohl ganz schnell weg.

Wenn eine befreundete Frau dem Mann sagen möchte dass sie mehr empfindet als nur Freundschaft (warum langt aufdringliches beständiges Flirten nicht ?), dann wäre ein Spruch gemäß "So einen wie dich könnte ich mir auch als Freund vorstellen" viel besser und klar verständlich.

G

Gast

Gast
  • #10

Hallo, hier ist die FS. Danke an alle, denke mal, muss die Situation doch etwas erläutern: der Mann hat sich von mir verabschiedet. Deswegen würde ich so etwas wie "Tschüss, aber ich liebe Dich etc." eben für nicht angebracht halten. Dass ich mich zu ihm hingezogen fühle weiss er, gehe zumindest davon aus.. Sorry, aber was besseres ist mir nicht eingefallen!

H

Hellekeen

  • #11

Ganz Simpel: Nein! Um soviele Ecken denkt kein Mensch..

G

Gast

Gast
  • #12

Hier ist nochmal FS an alle: Sorry, aber wie sollte ich dann es richtig sagen?? Danke, wenn jemand einen Tipp hat!!

G

Gast

Gast
  • #13

Vielleicht kann man im Extremfall sagen "Ich mag dich", bevorzugen als mann würde ich aber in einem ruhigemn Moment aussagen wie " Du bist ein toller/interessanter Kerl/Typ/Mann" oder "Ich glaube mit dir kann man mehr erreichen/machen/Pferde stehlen".

Vermutlich wird es jeder verstehen der es verstehen will und beide haben alle Möglichkeiten offen gelassen. Den nächsten Schritt sollte/muß aber dann der Mann machen - nicht sofort aber in den nächsten drei Tagen

G

Gast

Gast
  • #14

Als ich die Frage las kam mir als Singlemann sofort folgende Interpretation in den Sinn:

Der Mann ist ein treudoofer Zeitgenosse und zu weich für den harten Alltag (Wort "liebenswert"), aber er wird schon einmal Glück haben (Wort "Du") und eine passende Partnerin finden (wenn die Frau ihm dann in den Hintern tritt, da zu passiv/lahm), Wort "sehr".

Folglich eine wirklich mißglückte Liebeserklärung !

G

Gast

Gast
  • #15

@9 FSin:

Wie wäe es mit:
"Schade, dass du gegangen bist, hätte wegen mir nicht sein müssen"
"Schade, denn ich hatte gehofft, dass wir mehr als nur Kaffee trinken"
"Du merkst ja, dass du mir sehr (gut) gefällst, meine Tür ist/bleibt offen"
"Bei mir hätte es zu mehr gereicht, magst du es dir noch mal überlegen?"
"Ich finde dich mehr als attraktiv"
"Ich find dich umwerfend"
...

w, 41

G

Gast

Gast
  • #16

Hallo liebe Unbekannte,

Es kommt natürlich auf die Situation an (und wie du es sagst: Tonfall, Blickkontakt), aber im allgemeinen bedeuted die Aussage: "Ich find' dich nett, habe aber kein Interesse." Das sehen wohl die meisten Männer so, sofern sie wenigsten ein bischen Flirterfahrung haben. Ich habe das auch lernen müssen.

Du sollst aber nicht denken, das du bestimmte Floskeln vermeiden mußt. Es kommt wie gesagt, auf den Kontext an, was du sonst noch so sagst und tust, um Interesse zu signalisieren.

Aber vermutlich weißt du das schon. Das Problem ist doch, daß die Frauen verführt werden möchten, oder? Wenn wir die alten Rollenmuster überwinden (Konjunktiv irrealis, aber nach zwei Gläsern Wein an diesem einsamen Samstag abend darf ich ja mal träumen), würden sich diese Probleme ganz von selbst erledigen, da ja klar ist, daß effektive Kommunikation etwas anderes ist als nur die Wahl der richtigen Worte. Ich wünsche dir aber auch in dieser Welt, wie sie nun mal ist, viel Erfolg!

[Mod: Signaturen über Geschlechts- und Altersangabe hinausgehend nicht gestattet. Bitte registrieren!]

G

Gast

Gast
  • #17

FS zu #15 & zu Allen:. Korrekt. Ganz ehrlich! Bedanke mich für alle Antworten, habe viel zu dem Thema gelernt! ABER bin mir doch nicht sicher, ob ich eben in meiner Situation was falsches gemacht habe, auch wenn es für die anderen vielleicht doch etwas seltsam klingt. "DIE" Phrase ist in der Tat aus dem Gesamtkontext gerissen und ..wie soll ich sagen,, es ist gewollt, dass sie einen etwas distanzierten und indirekten Eindruck macht, einen Gedankenfreiraum (die Person an die ich schreibe ist intelligent und für einen Mann überdurchschnittlich sensibel) bietet, auf jeden Fall locker und nicht allzu "schwer" klingt und dazu noch im Endeffekt doch gewisse Dinge klarstellt. Ich persönlich bin mir sicher, dass er das ganze richtig verstanden hat!

Top Articles

Latest Posts

Article information

Author: Ray Christiansen

Last Updated: 09/17/2022

Views: 6307

Rating: 4.9 / 5 (49 voted)

Reviews: 88% of readers found this page helpful

Author information

Name: Ray Christiansen

Birthday: 1998-05-04

Address: Apt. 814 34339 Sauer Islands, Hirtheville, GA 02446-8771

Phone: +337636892828

Job: Lead Hospitality Designer

Hobby: Urban exploration, Tai chi, Lockpicking, Fashion, Gunsmithing, Pottery, Geocaching

Introduction: My name is Ray Christiansen, I am a fair, good, cute, gentle, vast, glamorous, excited person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.