Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (2022)

Table of Contents
Nach dem Einchecken in der sehr schicken Lobby verabschiedeten Kristen und ich uns vom Hotel.Es war Zeit, unser Zuhause für die nächsten zwei Nächte zu sehen. Nach einer kurzen Tour durch das Nötigste machten wir es uns auf unseren Plätzen gemütlich, um das Frühstück zu genießen, bevor wir uns auf den Weg machten. Es war Zeit, sich auf den Weg zu machen – aber nicht ohne vorher die Snackschublade zu prüfen Kristen und ich jubelten, als wir zwei Flaschen Champagner in der Kühlschublade sahen. Als Donna Summers „Sunset People“ aus den Lautsprechern des Autos ertönte, schrien Kristen und ich „Woo!“ Endlich war es an der Zeit, die Reiseroute von Camp Hox zu erkunden Die Sonne kam heraus und der kalifornische Himmel nahm seinen vertrauten Blauton an Unsere nächste Haltestelle nach 1, 5 Stunden: La Super-Rica Taqueria in Santa Barbara Wir folgten unserer Reiseroute und genossen ein Mittagessen am East Beach Auf dem Weg ins Landesinnere zum nächsten Halt: Santa Ynez. Unsere Reiseroute führte uns zu Finley Farms Honor Stand, einem kleinen Markt am Straßenrand Unser letzter Halt für die Nacht: die Windrose Farm Unser Abendessen im Van Wir deckten den Tisch und stießen auf unsere erste Nacht in der freien Natur an Nach einer erholsamen Nacht kann ich sagen, dass das Bett im Wohnmobil überraschend bequem war Kristen und ich begannen den Morgen mit einem einer großen Portion Rührei mit Mimosen Den Eiern haben wir Chips hinzugefügt, um unseren Magen vor einem langen Tag der Weinprobe zu füllen Es war an der Zeit, Paso Robles zu erkunden und nach Tin City zu fahren Field Recordings, mein Lieblingsweingut des Tages Nach etwas mehr Wein und Eis fuhren wir zu unserer letzten Verkostung in die Innenstadt Dann gingen wir zum Abendessen in den Garten der Alchemisten Nach dem langen Tag schliefen wir vor 21 Uhr und standen am nächsten Tag früh für unser letztes Bauernfrühstück auf Aber wir konnten nicht gehen, ohne die Wanne ausprobiert zu haben... ...und eine Tour durch die Windrose Farm zu machen Dann fuhren wir zurück nach LA, um die letzte Nacht unserer Reise im The Hoxton zu verbringen Obwohl ich das Leben im Wohnmobil viel bequemer fand als erwartet, war ich überwältigt, die riesige Dusche zu sehen Wir gingen direkt zum Pool, um Cocktails zu trinken und Sonnenstrahlen einzufangen Unser Camp-Hox-Trip neigte sich dem Ende zu – und ich stellte überrascht fest, dass ich den Camper Van mehr liebte als das Hotel Videos

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (1)

Ich hätte wissen müssen, dass meine erste Wohnmobilreise ein Abenteuer werden würde, als ich innerhalb der ersten fünf Minuten fast von der Snackschublade aufgespießt wurde.

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (2)

Anscheinend gibt es spezielle Schlösser, um Dinge in einem Umzugswagen an Ort und Stelle zu halten – wer hätte das gedacht?Ich nicht!

Glücklicherweise gingen auf dieser Reise keine Gliedmaßen verloren.Aber ich habe ganz neue Sichtweisen gewonnen – auf Roadtrips, Wohnmobile und die Wertschätzung meines Heimatstaates.

Meine Freundin Kristen und ich sollten uns auf„Camp Hox“ begeben,ein dreitägiges Erlebnis, das von The Hoxton Hotels organisiert wird.

Das Paket, das in Großbritannien, Frankreich und Los Angeles angeboten wurde, kombiniert Natur mit Luxus.Wir entschieden uns für die 1.200-Dollar-Reise „California Coast“, die Camping auf einer Farm in der Nähe von Paso Robles und eine Nacht imThe Hoxton in der Innenstadt von Los Angelesbeinhaltete.

Nach dem Einchecken in der sehr schicken Lobby verabschiedeten Kristen und ich uns vom Hotel.Es war Zeit, unser Zuhause für die nächsten zwei Nächte zu sehen.

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (3)

Uns wurde unser Cabana-Van vorgestellt –meine komplette Tour hier–, den wir „Cabana Hannah“ nannten.DieCabana-Websitebeschreibt ihre Vans als „Hotel, das mit Ihnen reist“.Jeder Van ist etwa 20 Fuß lang – genauso wie ein großer SUV, so die Website – und 11 Fuß hoch.

Nach einer kurzen Tour durch das Nötigste machten wir es uns auf unseren Plätzen gemütlich, um das Frühstück zu genießen, bevor wir uns auf den Weg machten.

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (4)

Kristen und ich trauten unseren Augen nicht, als wir riesige, warme Burritos in den Getränkehaltern auf uns warten sahen. Diese leckeren Stücke – hergestellt vom Restaurant The Hoxton’sSibling Rival– waren belegt mit Rührei, Barbacoa, Avocado, Tater Tots, Cotija-Käse und Salsa Roja.

Es war Zeit, sich auf den Weg zu machen – aber nicht ohne vorher die Snackschublade zu prüfen

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (5)

Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen haben, ist Essen ein wichtiger Part in meinem Leben – ich schreibe schließlich beruflich darüber.Und ich war definitiv beeindruckt von der Snack-Haul von Camp Hox.

Es gab Sun Chips und Kettle Chips, zwei verschiedene Arten von Keksen, Olivenöl zum Kochen, Gummibärchen, Proteinriegel, Cracker, Kaffee, Tee und sogar ein S'mores-Kit.

Kristen und ich jubelten, als wir zwei Flaschen Champagner in der Kühlschublade sahen.

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (6)

Die Getränkeschublade enthielt auch Bier, Hafermilch und Lattes aus der Dose sowie Saft und acht Kartons mit Wasser.

Als Donna Summers „Sunset People“ aus den Lautsprechern des Autos ertönte, schrien Kristen und ich „Woo!“

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (7)

(Video) Learn English Through Story Level 2 🍁 Three men in a boat

Wie aufs Stichwort glitt Cabana Hannahs Tür mitten auf einer belebten Kreuzung in LA plötzlich auf.Es stellte sich heraus, dass ich es nicht richtig geschlossen hatte. Meine mangelnde Erfahrung im Van-Leben war bereits offensichtlich, und wir waren keine fünf Minuten unterwegs.

Endlich war es an der Zeit, die Reiseroute von Camp Hox zu erkunden

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (8)

Als erstes war Zuma Beach in Malibu nur eine kurze Autofahrt entfernt.Ich konnte das Meer riechen, als wir an einem bewölkten Montagmorgen den Pacific Coast Highway hinunterfuhren, vorbei an Palmen und auf Klippen thronenden Villen im Wert von mehreren Millionen Dollar.

Als wir nach Zuma fuhren, entschieden wir uns, die Parkgebühr von 8 Dollar (ca. 1 Euro) zu überspringen.Kristen und ich gingen beide an die UCLA und sind an den Stränden von LA keine Unbekannten, also entschieden wir uns, weiter nach Norden zu fahren.

Die Sonne kam heraus und der kalifornische Himmel nahm seinen vertrauten Blauton an

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (9)

Wir fuhren weiter an wunderschönen Stränden vorbei, als wir die Küste hinauffuhren, einschließlich Thornhill Broome Beach – wo das Wasser ein atemberaubendes Türkis war und der Sand mit Zelten übersät war.

Als wir zu unserem nächsten Halt fuhren, erzählte Kristen mir, wie reibungslos unser Wohnmobil im Vergleich zu anderen Vans fuhr, die sie in der Vergangenheit gemietet hatte.Im Gegensatz zu größeren Vans fühlte sich unser Cabana nicht an, als würde es jedes Mal wackeln, wenn der Wind die Richtung änderte.

Unsere nächste Haltestelle nach 1, 5 Stunden: La Super-Rica Taqueria in Santa Barbara

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (10)

Dieses verfallene türkisfarbene Gebäude wäre leicht zu übersehen, wenn nicht immer eine Schlange um den Block wäre.La Super-Rica Taqueria ist eigentlich eine kalifornische Legende – Julia Child war ein großer Fan, und Katy Perry hat es in ihrem Song „This Is How We Do“ gelobt.

Kristen und ich waren noch ziemlich satt vom Frühstück, aber wir wollten es uns auf keinen Fall entgehen lassen.Wir bestellten Tacos, Guacamole und die Horchata und bekamen unser Essen in etwa 15 Minuten.

Wir folgten unserer Reiseroute und genossen ein Mittagessen am East Beach

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (11)

Als wir unsere berühmten frischen Tacos mit Bier in der Hand im Sand aßen, konnte ich mir ein Lächeln nicht verkneifen, während ich zusah, wie Segelboote sanft im immergrünen Wasser dümpelten.Vielleicht hatte das Van-Leben doch etwas.

Auf dem Weg ins Landesinnere zum nächsten Halt: Santa Ynez.

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (12)

Unser Reiseplan besagte, dass man denSanta Ynez General Storenicht verpassen sollte, und als ich eintrat, konnte ich sehen, warum.Der warme und charmante Raum hatte eine Wand aus Kerzen, die von verschiedenen Nationalparks inspiriert waren, während Kleidung, Schmuck, Käsesets und gewebte Teppiche im Laden verstreut waren.

Und Nina, die Besitzerin, freute sich, uns zu sehen.Der Cabana-Van war auf dem Parkplatz ihres Ladens zu einem vertrauten Anblick geworden, und sie erzählte uns alles über die verschiedenen Leute – beste Freundinnen, Paare, Schwestern – die vor uns gekommen waren.

Unsere Reiseroute führte uns zu Finley Farms Honor Stand, einem kleinen Markt am Straßenrand

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (13)

(Video) THE COUNTRY COLLECTORS Q&A (GETTING PERSONAL)

Ich fand es toll, dass uns die Route von Camp Hox zu einem so niedlichen Fundstück führte.Finley verwendet ein Ehrensystem, also wogen wir pflichtbewusst unsere Tomaten und Paprika und zählten unsere Gurken und Mais, bevor wir etwas Bargeld in das dafür vorgesehene Fass warfen.

Als ich die Produkte durchsah, hörte ich, wie Kristen – die früher eine Bäckerei betrieb – mit einer älteren Dame über die verschiedenen Paprikaaromen sprach.„Ein Jimmy Nardello ist wie der Typ, den du für superheiß hältst“, erklärte sie."Aber am Ende ist er ein Schatz."

Nach dem Lebensmittelstand gingen wir zu einem Supermarkt, um uns mit weiteren Vorräten einzudecken.Wir bemerkten, dass unser Van kein Salz und keinen Pfeffer hatte, und wir schnappten uns auch etwas scharfe Soße, Brot, Feta-Käse und Wein zu unserem Abendessen.

Unser letzter Halt für die Nacht: die Windrose Farm

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (14)

Camp Hox lässt seine „California Coast“-Gäste zwei Nächte inWindroseverbringen , einem 70 Hektar großen Bio-Bauernhof in Familienbesitz in Paso Robles.

Wir folgten den Anweisungen, die uns Catherine Welch, die Besitzerin, per SMS geschickt hatte, und fanden unseren Weg zum Campingplatz.Zwei Stühle mit Blick auf den Sonnenuntergang, zwei Kreuzer und eine metallische Wanne warteten bereits auf uns.

Catherine und ihr Ehemann Justin Welch fuhren ein paar Minuten später vorbei, um uns zu begrüßen, und brachten am nächsten Tag ein paar frische Eier für unser Frühstück vorbei.Das Farmleben erschien mir schon ziemlich toll.

Unser Abendessen im Van

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (15)

Kristen verzauberte die Paprika mit unserem Herd, während ich einen riesigen griechischen Salat zu unserem gerösteten Brot machte.

Obwohl unser Wohnmobil klein war, war ich überrascht, dass es dank der Spüle und einem zusätzlichen Tisch, der hinter dem Beifahrersitz herausgezogen werden konnte, immer noch viel Platz zum Zubereiten von Gemüse gab.

Wir deckten den Tisch und stießen auf unsere erste Nacht in der freien Natur an

Da die Farm nachts völlig dunkel war, funkelte der Himmel mit Sternen, die ich nie durch die Lichter und den Smog von LA sehe.

Als jemand, der seit seinem 13. Lebensjahr nicht mehr gezeltet hat und den größten Teil seiner 20er Jahre in New York City verbracht hat, war es ein atemberaubender Anblick.

Nach einer erholsamen Nacht kann ich sagen, dass das Bett im Wohnmobil überraschend bequem war

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (17)

Ich hatte keine hohen Erwartungen an die Schlafgelegenheiten, aber ich habe wie ein Traum auf der 8-Zoll-Memory-Foam-Matratze von Cabana Hannah geschlafen.Und da es sich um eine „Camper Queen“ handelte – was bedeutet, dass sie die Breite einer normalen Queen-Size-Matratze und die Länge einer vollen Matratze hat – gab es jede Menge Platz.

Mit einer weichen Bettdecke und einer gestrickten Decke von Camp Hox, zusammen mit vier großen Kissen, fühlte es sich nicht allzu anders an als mein Bett zu Hause.

Kristen und ich begannen den Morgen mit einem einer großen Portion Rührei mit Mimosen

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (18)

Das einzig Negative an frischen Eiern vom Bauernhof ist, dass ich jetzt weiß, dass Eier aus dem Supermarkt in Geschmack und Aroma niemals vergleichbar sind.

Den Eiern haben wir Chips hinzugefügt, um unseren Magen vor einem langen Tag der Weinprobe zu füllen

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (19)

(Video) REBELS DECLARE 3 DAY ARMED STRIKE in Colombia [Van Life Travel]

Es war an der Zeit, Paso Robles zu erkunden und nach Tin City zu fahren

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (20)

In einem Industriepark unweit der Innenstadt gelegen, ist Tin City einer der coolsten Wein- und Speiseorte, an denen ich seit einiger Zeit war.

Sie finden mehr als 20 Weingüter in Gehweite voneinander, zusammen mit Restaurants, einer Brauerei und leckerem Eis.Diese Winzer sind hauptsächlich kleine, unabhängige Labels, und die Verkostungen kosten nur etwa 20 US-Dollar pro Person.„Es ist wie eine Schwesternschaftsreihe, aber mit Weingütern“, staunte Kristen, als wir vor unserem ersten Verkostungstermin herumgingen.

Field Recordings, mein Lieblingsweingut des Tages

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (21)

Wir holten ein Baguette und etwas Käse und Fleisch vom Markt unten und gingen dann zur Verkostung auf die Terrasse.

Ich habe in den letzten Jahren an einer Handvoll Verkostungen teilgenommen, und keine hat sich zugänglicher angefühlt als die beiField Recordings.Hugo, unser Gastgeber, hat alle Informationen unterhaltsam und leicht verdaulich gemacht.Ich weiß nicht viel über Wein, aber ich habe mich nie überfordert gefühlt.

Außerdem gab er mir mein allererstes Glas Orangenwein – die Skins von Field Recordings – und ich liebte es so sehr, dass ich zwei Flaschen kaufte, um sie mit nach LA zu nehmen.

Hugo erzählte uns auch mehr über Tin City und enthüllte, dass der Ort an Wochenenden immer voll ist mit Leuten, die von einem Weingut zum anderen springen – wie eine klassische Kneipentour.„Wenn Sie Alkohol mögen, ist die zentrale Küste fantastisch“, fügte er hinzu.

Nach etwas mehr Wein und Eis fuhren wir zu unserer letzten Verkostung in die Innenstadt

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (22)

Ich konnte uns einen Last-Minute-Termin bei LXV Wine buchen, der in jedem Reiseblog genannt wurde, den ich vor der Reise über Paso Robles gelesen habe.

LXV ist die einzige Kombination aus Wein und Gewürzen in Nordamerika, und Neeta Mittal – die sie zusammen mit ihrem Ehemann Kunal gegründet hat – ist eine der ersten indischen Frauen, die ein Weingut in den USA besitzt.

Uns wurde Käse serviert, der mit verschiedenen Gewürzen überzogen war, um ihn mit jedem Wein zu probieren, und wir probierten, wie die Aromen eines Taxis durch Umami aus Ingwer und schwarzem Trüffelsalz akzentuiert wurden oder wie ein Nebbiolo einen Kick von Szechuan-Paprikaschoten bekam.

Es war anders als alles, was ich zuvor gemacht habe – meine übliche Weinbegleitung ist nur etwas Brie von Trader Joe’s – und es war eine so coole Erfahrung.

Dann gingen wir zum Abendessen in den Garten der Alchemisten

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (23)

Von den mit Minz-Serrano-Relish überzogenen Tigergarnelen bis hin zu einigen der besten Pommes Frites, die ich je gegessen habe, war alles, was wir imThe Alchemists 'Gardenhatten, absolut umwerfend .

Aber das Beste – zusammen mit unseren Sternzeichen-inspirierten Cocktails – war unser Kellner Eric, ein „Gemini from Atlanta“, der uns erzählte, dass er immer noch nicht glauben konnte, wie nett alle in Paso Robles waren.

Nach dem langen Tag schliefen wir vor 21 Uhr und standen am nächsten Tag früh für unser letztes Bauernfrühstück auf

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (24)

Als wir in der Nacht zuvor nach Cabana Hannah zurückgekehrt waren, fanden wir frische Eier – wieder einmal von Catherine und Justin geliefert – vor, die auf uns warteten.

Wir bauten unsere eigene Version eines Shakshuka mit Hilfe von Resten aus dem Garten der Alchemisten und begannen, unsere Sachen zu packen.

Aber wir konnten nicht gehen, ohne die Wanne ausprobiert zu haben...

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (25)

(Video) ALLE WEGE FÜHREN NACH ISTANBUL - Mit dem Fahrrad von Berlin in die Türkei (2600Km) Serbien, Rumänien

War das Wasser eiskalt?Unbedingt.Aber ein Toast in der Wanne war der perfekte Weg, um sich zu verabschieden.

...und eine Tour durch die Windrose Farm zu machen

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (26)

Unsere Reiseroute vermerkte, dass Führungen durch die Windrose Farm angeboten wurden, und Justin führte uns gerne herum, bevor wir zurück nach LA gingen.

Er pflückte rustikalen Rucola und frische Trauben für uns zum Probieren und zeigte uns die Agave, die er und Catherine für Spirituosen anbauten.

Die Luft war erfüllt vom Geruch von Zitronenverbene, als der Jack Russell der Familie uns hinreißend folgte, während wir uns auch die Schweine, Schafe und Hühner ansahen.

Dann fuhren wir zurück nach LA, um die letzte Nacht unserer Reise im The Hoxton zu verbringen

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (27)

Eine weitere Flasche Veuve Clicquot wartete auf uns, gekühlt in einem Eimer – eine sehr nette Geste.

Während der gesamten Reise hat Camp Hox großartige Arbeit geleistet, um seinem Versprechen, viel Luxus zu bringen, treu zu bleiben.

Obwohl ich das Leben im Wohnmobil viel bequemer fand als erwartet, war ich überwältigt, die riesige Dusche zu sehen

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (28)

Es ist definitiv effizient, die Dusche mit einer Toilette in einem Van zu teilen, aber es war schön, eine lange Dusche in dem riesigen Spa-ähnlichen Raum des Hoxton zu haben – der komplett mit einer eigenen Tür ausgestattet war.

Wir gingen direkt zum Pool, um Cocktails zu trinken und Sonnenstrahlen einzufangen

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (29)

Nach zwei Tagen Autofahren und Sightseeing war es schön, sich einfach am Pool auf dem Dach des Hoxton zurückzulehnen – den wir an diesem Mittwochnachmittag ganz für uns alleine hatten.

Kristen und ich bestellten etwas Calamari und Paprika-Hummus (beide köstlich), um uns bis zu unserer Reservierung für das Abendessen um 21 Uhr imPilot– dem Dachrestaurant des Hoxton direkt neben dem Pool – zu überbrücken, während wir an unserem Negroni-Bananen-Daiquiri nippten.

Unser Camp-Hox-Trip neigte sich dem Ende zu – und ich stellte überrascht fest, dass ich den Camper Van mehr liebte als das Hotel

Ich habe als Stadtmensch zum ersten Mal in einem Wohnmobil übernachtet – und fand es besser als ein Luxushotel (30)

Als Kind habe ich immer davon geträumt, einfach in verschiedenen Hotels zu leben, und meine Liebe zu ihnen hat mit dem Alter nicht nachgelassen.Als ich also zum ersten Mal vom Camp Hox-Konzept hörte, war ich mir sicher, dass The Hoxton mein Lieblingsteil der Reise werden würde.

Aber ich war schockiert, wie sehr ich es liebte, das Van-Leben – wenn auch eine Luxusversion – für ein paar Tage zu erleben.Ich habe so viele neue Orte entlang der Küste gesehen, frisches Frühstück in der freien Natur zubereitet und Stunden damit verbracht, Musik unter den funkelnden Sternen zu hören.

Nachdem ich 10 Jahre lang für verschiedene Jobs um die ganze Welt gezogen war, half mir Camp Hox, meinen Heimatstaat so zu schätzen, wie ich es schon lange nicht mehr konnte.

Und obwohl ich einen kalifornischen König und kostenlose, schicke Toilettenartikel liebe, ist das einfach etwas, was man in einem Hotelzimmer nicht tun kann.

(Video) Outskirts 3: Der Schatten des Ostens

Das ist also kein Abschied, Cabana Hannah – wir sehen uns einfach später.

Dieser Text wurde von Julia Poggensee aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihrhier

Videos

1. ÜBERNACHTUNG in Großbritanniens 3 MOST HAUNTED HOUSES (erschreckende paranormale Aktivität)
(OVERNIGHT)
2. Welcome To Primrose Lake: The Movie (Subtitles)
(TiggerTips)
3. Abenteuer: Triathlon einmal um den Globus
(triathlonszene)
4. Lost & Found | Critical Role | Campaign 2, Episode 13
(Geek & Sundry)
5. Die schlimmsten Eltern der Welt
(Wissenswert)
6. CARLY AND JOEY REVEAL INSANE TOO HOT TO HANDLE STORIES!!! # 23
(Harry Jowsey)

Top Articles

Latest Posts

Article information

Author: Geoffrey Lueilwitz

Last Updated: 11/23/2022

Views: 5305

Rating: 5 / 5 (80 voted)

Reviews: 87% of readers found this page helpful

Author information

Name: Geoffrey Lueilwitz

Birthday: 1997-03-23

Address: 74183 Thomas Course, Port Micheal, OK 55446-1529

Phone: +13408645881558

Job: Global Representative

Hobby: Sailing, Vehicle restoration, Rowing, Ghost hunting, Scrapbooking, Rugby, Board sports

Introduction: My name is Geoffrey Lueilwitz, I am a zealous, encouraging, sparkling, enchanting, graceful, faithful, nice person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.